Klasse 4a/b (2013-14) - Konrad und Yannik - Sprache - Chinesisch

56 verschiedene chinesische Schriftzeichen

Wir, Yannik Wolf  und Konrad Pistorius, aus der Klasse 4 a, durften in den Herbstferien 5 Tage an einem Chinesisch-Kurs der 33. Kinder-Akademie der Hochbegabtenstiftung der Kreissparkasse Köln teilnehmen.

Als erstes übten wir die Zahlen 1 bis 10 mit nur 5 Fingern zu zeigen und die Zahlen bis 100 mit 10 Fingern.

Dann lernten wir  56 verschiedene chinesische Schriftzeichen.

Wir sollten erstmal vermuten, welches Zeichen was bedeutet. Dann lernten wir, von welchem Bild oder Symbol es abstammt.

Von welchem Bild oder Symbol stammt das Zeichen

 

 

 

 

 

 

So konnten wir die Zeichen besser behalten.

Zum Beispiel dieses Zeichen:

Das Schriftzeichen für Baum

Dies ist das Schriftzeichen „Baum“. Wir konnten es uns gut merken, weil es so aussieht, als wären da viele Zweige.

Wenn zwei von den Schriftzeichen nebeneinander stehen, heißt das Zeichen …

Zusammen ist es der Wald

Zusammen ist es der Wald

 

... "Wald" !!!

 

 

Das Schriftzeichen für Feuer

 

Das Zeichen „Feuer“ merkten wir uns daran, dass dort viele Funken fliegen

 

Bild mit chinesichen Pinseln gemalt

Im Kurs übten wir auch mit echten chinesischen Pinseln aus Ziegen-, Wolfs- oder Kaninchenhaar und Tusche Bilder und chinesische Schriftzeichen zu malen.

Am Ende des Kurses konnten wir sogar „Guten Tag!“, „Ich heiße…“, „Ich bin …. Jahre alt“ auf chinesisch sagen und ein chinesisches Lied singen.

Konrad und Yannik

Chinesisch lernen ist…

...faszinierend.
...interessant.
...schwierig.
...cool.

 

Das waren 5 tolle Tage!!!!

 

zurück ...

Klasse 4a/b (2013-14) - Ina Brinkmann - Bionik

Was ist Bionik? >> Biologie und Technik

Zertifikat der Kinderakademie

Bionik und die Evolution

Nur die Tiere / Pflanzen, die sich am besten an veränderte Umweltbedingungen anpassen können, überleben, die anderen sterben aus.

Beispiel: Papierflieger

Anhand von Papierfliegern, wurde die Evolutionstheorie nachgeahmt:

◦     Papierflieger, die verbessert wurden, flogen weiter (überlebten)

◦     Papierflieger, die nicht so gut gebaut waren, stürzten ab (starben aus)

Reinigung wie die Lotusblume

Lotuseffekt: Die Lotus Blume bleibt sauber, da Schmutz und Wasser von ihrer Oberfläche abperlen.

Experiment: Glasplatte ungewachst (ohne Lotuseffekt) – Glasplatte mit Wachs (mit Lotuseffekt)

Ergebnis: Von der Glasplatte mit Wachs perlen die Wassertropfen ab.

Einsatz im richtigen Leben:

◦     Wandfarbe für Häuser

◦     Beschichtung für Waschbecken, Badewannen, ..

◦     Dachziegel (wurde abgeschafft, weil der Lotuseffekt hier dazu führte, daß das Regenwasser in Wasserfällen vom Dach stürtzte).

Fliegen wie der Ahorn

Das Ahornblatt fliegt langsam zu Boden, weil es sich im Flug dreht.

Experiment: Ahornmodell aus Fotokarton

Stark wie der Schachtelhalmfarn

Bau eines Schachtelhalmmodells

Experiment: Wieviel Gewicht kann das Schachtelhalmmodell tragen?

Ergebnis: Das 300-fache seines eigenen Gewichtes

Warm wie der Eisbär

Untersuchung des Eisbären

Mit Kneten wurden Eisbären in unterschiedlichen Farben geformt (rot, grün, gelb, blau und schwarz)

Fragestellung: Welche Farbe erwärmt sich am meisten, wenn man die Eisbären unter einer Lampe aufwärmt?

Ergebnis: Der schwarze Eisbär wurde am wärmsten (25° Celsius). Der Eisbär hat unter dem weißen Fell eine schwarze Haut.

Es wurden Häuser aus Styropor gebastelt. Diese wurden schwarz angemalt und in die Sonne gestellt. Dann wurde die Temperatur in den Häusern und in der Umgebung der Häuser gemessen.

Ergebnis: Die Häuser erwärmten sich stärker als ihre Umgebung.

Das wärmste Haus (30° Celsius) war Inas, Luises und Robbins Haus.

zurück ...

Klasse 4a/b (2013-14) - Martin - Sprache - Chinesisch

Chinesisch

In der ersten Woche der Herbstferien war ich bei den Forschertagen am GAT in der Gruppe „Die Flucht aus Alkatraz““und danach bei der Kinderakademie im Anno-Gymnasium in Siegburg. Ich war in der Gruppe „„Sprache: Chinesisch““und hatte sehr viel Spaß.

Besonders gefallen hat es mir, als wir mit Pinseln Schriftzeichen geschrieben haben. Sehr gelungen ist mir das Zeichen für die Zahl 100.

Wir haben auch gelernt auf Chinesisch bis 999 zu zählen. Auch chinesische Lieder haben wir gelernt.

Martin, Kl. 4a (07.11.2013)

 

zurück ...